Kontakt

Bürgermeisteramt Mauer
Heidelberger Straße 34
69256 Mauer
Tel.: +49 (6226) / 9220-0
Fax: +49 (6226) / 9220-99
Kontakt per Mail

So erreichen Sie uns:
   Verwaltung
   Ortsplan
   Bankverbindung (43,5 KB)

Öffnungszeiten Rathaus

Mo. - Fr.: 08:00 - 12:00 Uhr
Mo.: 15:30 - 18:30 Uhr

Sprechzeiten bei Herrn Bürgermeister John Ehret nach Vereinbarung

Öffnungszeiten urgeschichtliches Museum

Mo. - Fr.: 08:00 - 12:00 Uhr
Mo.: 13:30 - 18:00 Uhr
Di. - Do.: 13:30 - 16:00 Uhr

Entdecken Sie unsere Region Nautur-Pur hier Kurzinformationen

weitere Informationen unter
www.115.de

Neu: LED-TechnikStraßenbeleuchtung

Appell an Hundehalter

Bei Zuwiderhandlungen droht Bußgeld!


Der Gemeindeverwaltung ist bewusst, dass sich die große Mehrheit der Hundebesitzer vorbildlich an alle Vorgaben hält. Dennoch gibt es durch die stark zunehmende Hundehaltung in den letzten Jahren vermehrt Beschwerden seitens der Bürgerschaft. Zu Recht wird darüber geklagt, dass ...

... fremde Grundstücke, Gehwege sowie Grün- und Erholungsanlagen durch Hundekot stark verunreinigt werden und selbst benutzte Hundekotbeutel achtlos auf der Straße oder samt Inhalt im Gebüsch landen.

Der Halter oder Führer eines Hundes hat dafür zu sorgen, dass dieser seine Notdurft nicht in Grün- und Erholungsanlagen, auf Gehwegen oder in fremden Vorgärten verrichtet. Dennoch dort abgelegter Hundekot ist unverzüglich zu beseitigen und die Hundekotbeutel in den dafür aufgestellten Hundetoiletten zu entsorgen.

Übrigens: Auf Kinderspielplätze dürfen Hunde nicht mitgenommen werden. Nach der polizeilichen Umweltschutzverordnung wird zudem gefordert, dass Hunde im Ortsbereich und in Naturschutzgebieten angeleint sein müssen.

Wenn Zuwiderhandlungen angezeigt werden, können Verwarnungs- und Bußgelder verhängt werden. Mit Vernunft und Rücksichtnahme sollten die betreffenden Hundehalter auf unseren Appell reagieren und sich damit Unannehmlichkeiten und Ärger (Anzeige, Bußgeld) ersparen. 

Die Gemeindeverwaltung hat für Hundekot Servicestationen an beliebten „Gassi-Routen“ installiert. Dort können Sie einen Beutel für die Hinterlassenschaften Ihres Vierbeiners entnehmen und den gefüllten Beutel dort auch wieder entsorgen. Die Mitarbeiter des Bauhofs werden die Hundetoiletten leeren und mit neuen Tüten bestücken. Die Hundebesitzer werden gebeten, diesen Service zu nutzen. Falls Sie eine andere Route wählen, dann sollte eine Plastiktüte bei jedem Gassigehen dabei sein.   

Ihre Gemeindeverwaltung

(Erstellt am 20. Februar 2019)