Kontakt

Bürgermeisteramt Mauer
Heidelberger Straße 34
69256 Mauer
Tel.: +49 (6226) / 9220-0
Fax: +49 (6226) / 9220-99
Kontakt per Mail

So erreichen Sie uns:
   Verwaltung
   Ortsplan
   Bankverbindung (43,5 KB)

Öffnungszeiten Rathaus

Mo. - Fr.:
08:00 - 12:00 Uhr
Mo.:
15:30 - 18:30 Uhr

Sprechzeiten bei Herrn Bürgermeister John Ehret nach Vereinbarung

Öffnungszeiten urgeschichtliches Museum

Mo. - Fr.:
08:00 - 12:00 Uhr
Mo.:
13:30 - 18:00 Uhr
Di. - Do.:
13:30 - 16:00 Uhr

Entdecken Sie unsere Region Nautur-Pur hier Kurzinformationen

weitere Informationen unter
www.115.de

Neu: LED-TechnikStraßenbeleuchtung

„Freiwillig 30“ - Bahnhofstraße

Dem Gemeinderat der Gemeinde Mauer ist die Verkehrssicherheit auf den Straßen von Mauer wichtig - insbesondere ...

...  für die "schwächeren" Straßenverkehrsteilnehmer. In ganz Mauer besteht auf den Ortsstraßen eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h und in verkehrsberuhigten Bereichen ist sogar nur Schrittgeschwindigkeit 5-15 km/h erlaubt. Die einzige Ausnahme mit erlaubten 50 km/h ist die Bahnhofstraße (Teil der Landesstraße L 547) im Bereich des Übersees, Ortsein/-ausgang nach Wiesloch - Schatthausen.

Seit langem ist es ein Anliegen der Verwaltung und des Gemeinderates auch für diesen Bereich eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h des zuständigen Straßenverkehrsamtes des Rhein-Neckar-Kreises genehmigt zu bekommen.

Mit der Installation der "intelligenten Straßenlampe" im September 2018 im Bereich der Kreuzung Blumen-/Bahnhofstraße sollte überprüft werden, ob die Verkehrs-belastung die zur grundsätzlichen Genehmigung benötigten 8.000 Fahrzeuge pro Tag überschreitet. Glück- bzw. unglücklicher Weise liegen die Zahlen trotz erhöhtem Verkehrsaufkommen - vermutlich auch durch die Großbaustelle in Bammental in der Industriestraße - mit 5.700 Fahrzeugen weit darunter. Auch zeigt die Auswertung, dass bereits jetzt schon die Durchschnittsgeschwindigkeit mit 35 km/h ebenfalls unter der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h liegt.Dennoch hat sich der Gemeinderat entschlossen, einen weiteren kleinen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten zu wollen. Am Bahnübergang und in der Ortseinfahrt von Schatthausen kommend, laden seit Kurzem, gut sichtbare gelbe Schilder die Verkehrsteilnehmer ein, ihre Geschwindigkeit - noch bewußter - freiwillig auf 30 km/h zu reduzieren.

Das große Ziel einer offiziellen Reduzierung auf 30 km/h soll dabei nicht aus denAugen verloren werden. 

Ihr Bürgermeister
John Ehret

(Erstellt am 05. Dezember 2018)